Lutsen

21 Februar 2019

Keine Kommentare

Rückblick! Hans Klok in der TV-Show „Sterren op het Doek“

Zeit für einen kleinen Rückblick! Im September war 2015 Hans Klok zu Gast in der niederländischen TV-Show „Sterren op het Doek“ („Stars auf Leinwand“), bei der der Gast von drei verschiedenen Künstlern in drei verschiedenen Stilen gemalt wird. Portraitiert wurde Hans Klok dabei von Daniel Douglas, Maaike Schuitema und Eric Kusters.

 

Daniel Douglas gibt seinen Gemälden geheimnisvolle Wendungen. Maaike Schuitema verleiht ihren Werken durch die Kombination mehrerer Techniken Einzigartigkeit. In der Malkunst von Eric Kusters steht das Erzählen von Geschichten im Mittelpunkt. Jeder der drei portraitierte Hans mit seinem eigenen Stil für die Sendung.

 

Einen Tag lang hatte Hans dafür Modell gestanden und sich den Fragen von Moderatorin Hanneke Groenteman über ihn als Person und Künstler gestellt. Die Künstler hatten danach noch eine Woche lang Zeit, um ihre Werke fertigzustellen. Nach Ablauf dieser Woche muss Hans sich für das Gemälde entscheiden, das ihm am besten gefiel. Auf die Frage, wo er das Bild aufhängen wird, für das er sich letzten Endes entscheidet, antwortete er: „Entweder in meinem Haus oder in der Firma. Denn hier üben wir ja alle, dort ist unser Büro und Requisitenlager. Ich denke, ich werde es wohl dort aufhängen.

 

Am besten gefiel Hans Klok das Portrait, das Maaike Schuitema von ihm gemalt hatte: eine beeindruckende Kombination aus diversen Techniken. Das Bild hat noch heute einen Ehrenplatz im Unternehmen von Hans Klok.